Als die Firma SLW 35 studios mit einer sehr speziellen Anfrage auf uns zukam, war noch nicht ganz klar, ob wir diesen Auftrag bewältigen können.

Nach Rücksprache mit unserem Kooperationspartner, des IB Asperg, nahmen wir den Auftrag an: Die Herstellung von 100 Lichtbildkästen für die Firma Bundaberg!

 

Nach der Kostenkalkulation ging es an den Einkauf des Materials (Massivholz, Furnierplatten, Schrauben, Lasur).

 

Den Zuschnitt der Fronten und der Rückseiten übernahm die Schreinerei Wildermuth aus Markgröningen.

 

Dann legten wir gemeinsam mit den Schreiner-Azubis los: Richten der Hölzer für den Rahmenbau, Bohren der Hölzer und der Rückwände, Verschrauben der Rahmen und der Rückwände.
Zwischendurch bekamen wir immer wieder auch das leckere (alkoholfreie) Getränk zur Verkostung. Die Maler-Azubis unterstützten beim Lasieren. Anschließend brannten wir noch unsere Logos in die Rückwände.

 

Ein gemein-sames Übergabetreffen, bei dem wir nochmals alle Arbeitsschritte erklärten, schloss den Auftrag ab. Wir luden den Transporter voll und freuten uns sehr über das große Lob der Auftraggeber, die überaus zufrieden mit unserer Arbeit waren. Das Bundaberg Logo wird in Stuttgart in die Frontplatte gelasert und ein Elektriker baut die Lampe ein.

 

Dies war nun zum wiederholten Male eine tolle Bestätigung für die nun schon 1½ Jahre bestehende Kooperation mit dem IB Asperg. Alle Beteiligten, die Schüler der Holzwerkstatt des AHWerks, die Azubis der IB-Schreinerei und der Malerwerkstatt, konnten in der direkten Zusammenarbeit wichtige Erfahrungen sammeln. Darüber hinaus haben die Schüler neue praktische Fähigkeiten erlernt.

 

Corona


Aktuelle Neuigkeiten des Kultusministeriums unter: km-bw.de/Coronavirus

Video "Warum Corona doof ist!"

 

Ein Song unseres Kollegen Patrick Geurds

 

METACOM Symbole @ Annette Kitzinger

 

nach dem Song
"Was so alles doof ist"
von Kai Lüftner